Fernduellsystem
Luft­gewehr

Teilnehmer

Vereinsintern für unsere LG-Schützen der Mannschaften I-III.

Prinzip

-Sportler treten zeit- und ortsunabhängig gegeneinander im Training an.
-Selbständige Anmeldung und Leistungserfassung über Whats-App-Gruppe.
Ergebnisdarstellung und Rangliste auf unserer Homepage (wird ca. wöchentlich aktualisiert)

Regeln

Ablauf/Prinzip

XX -> fortlaufende Partienr.
YYY -> geschossene Ringanzahl

a) Schütze A meldet sich unmittelbar vor Beginn seiner Leistungskontrolle in Whats an mit „Partie XX Herausforderer“ und beginnt zu schießen
b) Schütze B meldet sich unmittelbar vor Beginn seiner Leistungskontrolle (dies kann Std. oder Tage später sein) an mit „Partie XX Gegner Schütze A“ und beginnt zu schießen
c) Schütze B stellt unmittelbar nach dem Schießen sein Ergebnis in die Gruppe mit „Partie XX YYY Ringe“
d) Schütze A stellt nach der Bekanntgabe von Schütze B sein Ergebnis in die Gruppe mit „Partie XX YYY Ringe“

  • Es werden immer 40 Schuss geschossen
  • Jeder muss so ehrlich sein und sich vor Schießbeginn anzumelden.
  •  Es werden keine Kommentare in die Gruppe geschrieben (Um die Übersicht behalten zu können)

Reihenfolge

Es wird immer in der Reihenfolge der Anmeldungen geschossen. (Keiner kann sich einen Gegner aussuchen). Wer sich Anmeldet muss immer erst prüfen ob er ein Herausforderer oder Gegner sein wird.

Rangliste

Es wird eine Rangliste in der Reihenfolge nach erzielten Punkten erstellt. Ein Ringdurschnitt erfolgt auf ganze Ringe gerundet. Der Ringdurchschnitt wird aus den letzten 3 Leistungskontrollen gezogen. (Bei Beginn zählt der RWK-Schnitt Vorjahr). Der Schütze mit dem geringerem Ringdurchschnitt bekommt gegenüber seinen Gegner die Differenz gutgeschrieben.

Punktevergabe

  • Für jede Teilnahme (geschossenes Ergenbis) gibt es einen Punkt.
  • Zusätzlich bekommt der Gewinner einen zusätzlichen Punkt.
  • Jeder Schütze der über seinen Ringdurchschnitt schießt bekommt zusätzlich einen Punkt.
  •  Schießt ein Schütze 10 Ringe unter seinen Schnitt bekommt er 0 Punkte.
  • Bei Ringgleichstand bekommt der Ringdurschnittshöhere aus der Rangliste den Gewinnerpunkt.

 

Beispiel:

Lukas betritt den Stand mit einem Schnitt aus der Rangliste von 390 Ringen
Später betritt Verena den Stand mit einem Schnitt aus der Rangliste von 387 Ringen

Whats-App Verlauf:

Lukas
Herausforderer Partie 1

Verena
Gegner Partie 1

Verena
Partie 1 388 Ringe

Lukas
Partie 1 389 Ringe

Gewertet wird:
Verena gewinnt auf Grund ihrer 3 Ringe Vorsprung aus dem Schnitt der Rangliste
Verena 3 Punkte (1 Punkt Teilnahme / 1 Punkt für über Schnitt / 1 Punkt für Sieg)
Lukas 1 Punkt (1 Punkt Teilnahme)